Sportveranstaltungen in der KW 52/2017

Volkslauf | Sechs Silvesterläufe am letzten Tag des Jahres

Traditionell steht an vielen Orten in und um Stuttgart der letzte Tag des Jahres im Zeichen des Laufsports. Auch 2017 sind erneut sechs Silvesterläufe in der Region ausgeschrieben. Weitere Details zu den Lauf-Veranstaltungen am Sonntag (31. Dezember) gibt es in unserer Übersicht:

• 37. Bietigheimer Silvesterlauf (Beginn und Start 11,1-km-Lauf: 14 Uhr, www.bietigheimersilvesterlauf.de)
• 32. Backnanger Silvesterlauf (Beginn: 14 Uhr, Start 10-km-Hauptlauf: 15 Uhr, www.backnanger-silvesterlauf.de)
• 27. Stuttgarter Silvesterlauf in Stuttgart-Weilimdorf (Beginn und Start 5,5-km-Lauf: 13 Uhr, Beginn 11-km-Hauptlauf: 14.30 Uhr, www.stuttgarter-silvesterlauf.de)
• 20. Silvesterlauf in Stuttgart-Hofen (Beginn und Start 10-km-Lauf: 12 Uhr, www.slauf.skgmaxeythsee.de)
• 14. Ottsilla-Silvesterlauf in Ottenbach (Beginn: 10.15 Uhr, Start 6,5-km-Lauf und 10-km-Hauptlauf: www.tsv-ottenbach.de)
• Silvesterlauf auf die Burg Teck in Kirchheim/Teck (gemeinsamer Lauftreff über 17,8 km, Start: 15 Uhr, www.vfl-kirchheim.de)

Basketball | WALTER Tigers empfangen die MHP RIESEN zum Lokalduell

Bevor das Jahr 2017 endet, beschert der Spielplan der 1. Bundesliga den Basketball-Fans im Großraum Stuttgart nochmals ein Lokalduell. Zum letzten Pflichtspiel des Kalenderjahres empfangen die WALTER Tigers Tübingen am Samstag (30. Dezember) den Lokalrivalen MHP RIESEN Ludwigsburg, Spielbeginn in der Tübinger Paul Horn-Arena ist um 20.30 Uhr. Die Favoritenrolle liegt im Vorfeld eindeutig bei den Gästen: Während Tübingen derzeit im Tabellenkeller steckt und um den Verbleib in der ersten Liga kämpfen muss, erleben die Ludwigsburger einen echten Höhenflug und gehören in dieser Saison zu den Spitzenteams der Beletage. Schon vor dem direkten Aufeinandertreffen sind beide Teams in der letzten Woche des Jahres am Ball: Die MHP RIESEN Ludwigsburg bestreiten am Mittwoch (27. Dezember) ein Heimspiel gegen die Telekom Baskets Bonn, die Begegnung beginnt um 19 Uhr in der MHPArena Ludwigsburg. Bereits am Dienstag (26. Dezember) steht für die WALTER Tigers Tübingen ein schweres Auswärtsspiel bei den FRAPORT SKYLINERS aus Frankfurt an. Mehr Infos: www.beko-bbl.de

Eishockey | Steelers mit zwei Heimspielen vor dem Jahreswechsel

Dreimal müssen die Eishockey-Cracks der Bietigheim Steelers in der letzten Woche des Jahres noch aufs Eis – zwei der drei ausstehenden Spiele bestreiten die Akteure dabei in der heimischen EgeTrans Arena in Bietigheim-Bissingen. So sind am Dienstag (26. Dezember) die Wölfe Freiburg zu einem badisch-württembergischen Duell im Bie¬tigheimer Ellental zu Gast, Spielbeginn am zweiten Weihnachtsfeiertag ist um 17 Uhr. Auch am Donnerstag (28. Dezember) bestreiten die Bietigheim Steelers ein Heimspiel in der DEL2: Ab 19.30 geht es in der EgeTrans Arena gegen die Ravensburg Towerstars. Fürs letzte Zweitliga-Duell im zu Ende gehenden Kalenderjahr reist der Eishockey-Tross des SC Bietigheim-Bissingen dann in den äußersten Osten der Republik: Am Samstag (30. Dezember) gastieren die Steelers bei den Lausitzer Füchsen in Weißwasser. Mehr Infos: www.steelers.de

Handball | TVB 1898 trifft auf Meister Rhein-Neckar Löwen

Viel Zeit für weihnachtliche Besinnlichkeit bleibt den Handballern vom TVB 1898 Stuttgart in diesem Jahr nicht –schon am zweiten Weihnachtsfeiertag wartet in der 1. Bundesliga ein richtiges Highlight auf sie. Am Dienstag (26. Dezember) kommen die Rhein-Neckar Löwen in die Landeshauptstadt; die Mannschaft aus der gleichnamigen Metropolregion ist amtierender Deutscher Meister und auch in der laufenden Saison ein heißer Anwärter auf die Meisterschale. Damit möglichst viele Handball-Fans dem weihnachtlichen Duell mit dem Titelverteidiger beiwohnen können, zieht der TVB für dieses Spiel in die Porsche-Arena in Stuttgart-Bad Cannstatt um. Anpfiff ist dort um 17 Uhr. Der zweite Handball-Erstligist aus der Region Stuttgart bestreitet in diesem Kalenderjahr ebenfalls noch ein Bundesliga-Heimspiel: FRISCH AUF! Göppingen trifft am Mittwoch (27. Dezember) auf den TV 05/07 Hüttenberg, Spielbeginn in der Göppinger EWS Arena ist um 19 Uhr. Mehr Infos: www.dkb-handball-bundesliga.de

Handball | Wird der Zuschauer-Rekord geknackt?

Kurz vor dem Jahreswechsel gehen drei Handball-Teams aus dem Stuttgarter Umland auf Rekordjagd. Genauer gesagt geht es darum, zwei Zuschauerrekorde zu brechen: die Bestmarke in der 2. Handball-Bundesliga der Frauen (aktuell bei 3.253 Zuschauern) sowie den Rekord der 1. Handball-Bundesliga der Frauen (6.157 Zuschauer). Um diese Bestmarken überbieten zu können, tragen der Zweitligist FSG Waiblingen-Korb und der Erstligist TuS Metzingen am Samstag (30. Dezember) ihre Liga-Heimspiele in der Porsche-Arena in Stuttgart-Bad Cannstatt aus – die große Sportarena im NeckarPark hat ein Fassungsvermögen von 6.211 Zuschauern. Vor Rekordkulisse stattfinden soll dort ab 17.30 Uhr zunächst die Zweitliga-Partie der FSG Waiblingen-Korb gegen den Tabellen¬letzten HCD Gröbenzell. Um 20 Uhr ist dann Anpfiff zu der Erstliga-Partie, in der ebenfalls eine neue Besucher-Bestmarke aufgestellt werden soll: es handelt sich um das Lokalduell zwischen TuS Metzingen und Frisch Auf Göppingen. Mehr Infos: www.handball-tussies.com/titeljagd-auf-doppelten-zuschauerrekord und www.hbf-info.de

Schach | SC Böblingen richtet traditionelles Böblinger Open aus

Beim SC Böblingen gehört die Zeit „zwischen den Jahren“ traditionell dem internationalen Schachturnier des Vereins. Auch in diesem Jahr laden die Verantwortlichen von Dienstag (26. Dezember) bis Samstag (30. Dezember) zu ihren Böblinger Open – es ist die 34. Auflage dieses Wettbewerbs. Wie schon in den Vorjahren haben zahlreiche Großmeister und Internationale Meister ihr Kommen angekündigt, auf Rang eins der Teilnehmerliste steht der 22 Jahre alte Schach-Großmeister Mads Andersen aus Dänemark, der eine Elo-Wertungszahl von 2589 Punkten aufweisen kann. Start des Turniers, das im Hotel Mercure Böblingen ausgetragen wird, ist am Dienstag um 16 Uhr mit der ersten Spielrunde. An den folgenden vier Turniertagen wird dann jeweils um 9.15 Uhr und um 15.30 Uhr eine weitere Runde gespielt. Die neunte und entscheidende Runde findet am Samstag ab 15.30 Uhr statt. Mehr Infos: www.boeblinger-open.de

Volleyball | Wildcard-Inhaber AlpenVolleys zu Gast in der Paul Horn-Arena

Einem besonderen Gegner stehen die Bundesliga-Volleyballer des TV Rottenburg am Mittwoch (27. Dezember) gegenüber: In der Paul Horn-Arena gastieren an diesem Tag ab 19.30 Uhr die HYPO TIROL AlpenVolleys. Diese Mannschaft resultiert aus einer Kooperation zwischen dem TSV Unterhaching und dem amtierenden Österreichischen Meister HYPO TIROL Volleyballteam Innsbruck – und das österreichisch-oberbayerische Doppelpack tritt in dieser Saison dank einer Wildcard in der 1. Bundesliga an. Derzeit liegen die AlpenVolleys in der deutschen Beletage auf Rang sieben, während Gastgeber TV Rottenburg als Tabellenzehnter Punkte benötigt, um auf Distanz zur Abstiegszone zu bleiben. Mehr Infos: www.volleyball-rottenburg.de

Weitere Sporttermine: www.sportregion-stuttgart.de/veranstaltungskalender

Zurück
button-yt button-fb
button-yt

Veranstaltungen

Eventsuche



Die nächsten Events

24.02.2018 - Basketball

24.02.2018 - Faustball

24.02.2018 - Fußball

24.02.2018 - Fußball

24.02.2018 - Handball

» Alle Events anzeigen

Sportangebote

Wo gibt es Yoga-, Golf-, Selbstverteidigungs- und Squash-Anbieter, ein Fitnessstudio oder eine Tanzschule in der Region Stuttgart? Auf der Seite www.citysports.de sind bundesweit über 170.000 Angebote für aktive Freizeit und ein gesundes Leben zu finden.

www.citysports.de









hintergrund